Presse

Pressespiegel

Pressespiegel

31.07.2017

Bei dem Musical dreht sich alles um die zahlreichen Mega-Hits des Kölners, der 2007 seine Bühnenkarriere beendete. Nach zehn Wochen Laufzeit wird mit der letzten Vorstellung am 29. April 2018 in Duisburg erstmal Schluss sein. Zu eventuellen Anschluss-Tourterminen wollte Dagmar Borgholte vom Veranstalter Semmel-Concerts noch keine Aussage machen. [...]

Weiterlesen bei der RP

30.07.2017

Schlager und Musical scheinen zwei Welten zu sein, die überhaupt nicht zusammenpassen, aber im Theater am Marientor soll bald das Gegenteil beweisen werden. Im Februar feiert dort das Musical „Wahnsinn“ mit den Liedern von Wolfgang Petry Weltpremiere. Momentan ist das Stück aber noch in der Entstehungsphase. Bei einem zwölftägigen Workshop im Theater am Marientor lernen Regisseur, Autoren, Musiker und Darsteller einzelne Charaktere der Geschichte besser kennen und probieren verschiedene Choreografien aus. [...]

Weiterlesen bei der WAZ

27.07.2017

"Cats" acht Mal ab 12. September, „The Addams Family“ sieben Mal ab 17. Oktober, „Grease“ 13 Mal ab 3. Januar, „Wahnsinn!“ vom 21. Februar bis 29. April, zwischendurch die Aufzeichnung der ZDF-Show „Versteckte Kamera“ mit Promi-Auflauf und Auftritt von Mark Foster, die Konzerte von Maite Kelly, Max Mutzke, den Waterboys und Einstürzende Neubauten, dazu Comedy-Abende mit Paul Panzer, Ralf Schmitz und Dieter Nuhr: Der Terminkalender des Theaters am Marientor ist prallvoll.[...]

Weiterlesen bei der WAZ

19.07.2017

Duisburg. Ob "New Kids on the Block", "Take That", "Backstreet Boys" oder "One Direction" - kaum etwas polarisiert so sehr wie Boybands. Im Theater am Marientor laufen im September zwei Wochen lang die Proben für "Boybands Forever", am 28. und 30. September sind sie öffentlich. [...]

Weiterlesen bei der RP

20.06.2017

Drei große Musical-Produktionen kommen demnächst für jeweils mehrere Tage ins Theater am Marientor: "Cats", "The Addams Family" und "Grease". Sie sind die Highlights im TaM und stärken nicht zuletzt Image des Hauses, das einst für eine dauerhafte Muscial-Produktion (Les Miserables) gebaut wurde. [...]

Weiterlesen bei der RP

08.05.2017

Dennis aus Hürth tritt im ausverkauften Theater am Marientor auf. Zu seiner Show gehört auch die Fähigkeit, über sich selbst lachen zu können. Zu spät zu kommen lohnt sich bei Dennis aus Hürth, denn man wird von ihm gleich auf die Bühne geholt, um dem gesamten Publikum die Gründe dafür zu unterbreiten. Und wer gar nicht erst gekommen ist, wird von Dennis auf dem Handy angerufen.[...]

Weiterlesen bei der WAZ

24.04.2017

Unglaublich! Der braun gebrannte Mann, der da so entspannt „It Never Rains in Southern California“ singt soll ein Brite sein? Tatsächlich wurde Albert Hammond zwar in London geboren, aber aufgewachsen ist er in Gibraltar. Da bekommt man wohl schon von Kind an ein anderes Verhältnis zu Sonne und Trockenheit als in England. [...]

Weiterlesen bei der WAZ

18.02.2017

Ab März 2017 sind die schönsten Lieder und Chansons von Udo Jürgens, präsentiert mit Live-Band, in ganz Deutschland unterwegs. Am Montag, 13. März, 20 Uhr, macht „Merci Chérie“ Station im Duisburger Theater am Marientor. Mit dieser neuen Produktion kommt ein bewegendes und leidenschaftliches Live-Erlebnis, dass die schönsten Lieder und Chansons von Udo Jürgens auf ganz persönliche Art und Weise nochmals aufleben lässt. [...]

Weiterlesen bei den Niederrhein Nachrichten

12.02.2017

Er plaudert und plappert, jammert und schimpft, nuschelt und nörgelt. Doch wer glaubt, Johann König erzählt auf der Bühne einfach immer nur das wirre Zeug, das ihm gerade in den Sinn kommt, der irrt gewaltig. Stattdessen spinnt der Komiker bei jedem Auftritt aus unzähligen Erzählfäden und scheinbar zusammenhanglosen Anekdoten ein Pointennetz, in dem sich sein Publikum bereitwillig verfangen will. Auch die 1500 Besucher im ausverkauften Theater am Marientor huldigten am Freitagabend dem Spider-Man der deutschen Comedyszene. [...]

Weiterlesen bei der WAZ

06.02.2017

Wer auf Nicolai Friedrich trifft, muss schon ein bisschen aufpassen, was er denkt. Der Magier macht sich gerne einmal einen Spaß daraus, die Gedanken seines Gegenübers zu lesen. So auch bei seiner Vorstellung im Theater am Marientor.

Geburtsdaten, Sternzeichen, Berufe, Symbole, Namen – alles, was in den Köpfen seiner Zuschauer schwirrte, sagte er meist sicher vorher. Oder er übertrug die Gedanken einfach von einem Kopf in einen anderen. Doch auch Illusionen und Tricks sowie eine Prise Humor hatte der Magier im Gepäck. Am Ende waren alle verzaubert – auch die Skeptiker.[...]

Weiterlesen bei der WAZ

25.01.2017

„Merci Chérie“ heißt es am 13. März um 20 Uhr im Theater am Marientor, wenn die schönsten Lieder und Chansons von Udo Jürgens von Mitwirkenden des Erfolgs-Musicals „Ich war noch niemals in New York“ auf die Bühne kommen. [...]

Weiterlesen bei der WAZ

25.01.2017

Große Begeisterung herrschte bei der "Musical Allstars"-Aufführung im Duisburg Theater am Marientor (TaM). Rund 800 Besucher erlebten dort eine großartige Show. Der Budberger Arnim Bartetzky hatte dieses mit sechs international renommierten Solistern hochkarätig besetzte Konzert nicht nur selbst organisiert, er dirigierte und moderierte es auch. [...]

Weiterlesen bei der RP

24.01.2017

Zauberei ist dann am stärksten, wenn die Zuschauer an Wunder glauben, obwohl der Magier erklärt, keine übernatürlichen Fähigkeiten zu besitzen. So wie bei Nicolai Friedrich, der am Samstag, 4. Februar, um 20 Uhr im Theater am Marientor mit seinem Programm „Magie – mit Stil, Charme und Methode“ gastiert.[...]

Weiterlesen bei der WAZ

13.01.2017

Eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Schlagersängerinnen kommt am Dienstag, 21. Februar, nach Duisburg. Michelle macht auf ihrer „Ich würd’ es wieder tun“-Tournee um 19.30 Uhr Station im Theater am Marientor. [...]

Weiterlesen bei der WAZ

28.11.2016

Ein stimmungsvolles Erlebnis für die ganze Familie in der Vorweihnachtszeit: Im Theater am Marientor in Duisburg ist jetzt wieder das Musical "Vom Geist der Weihnacht" zu sehen. Auch wenn es bei der Premierenvorstellung draußen nicht wirklich winterlich war, ließ sich das Publikum von der eindrucksvollen Kulisse in Weihnachtsstimmung bringen. Rund 1500 Gäste empfing das Theater am Marientor zur Premierenvorstellung. Wobei: Zum ersten Mal konnten die Duisburger beim "Geister der Weihnacht" vor neuen Jahren im TaM dabei sein. [...]

Weiterlesen bei der RP

26.11.2016

Ausverkauftes Haus im Theater am Marientor in Duisburg zur Premiere des wunderschönen Musicals „Vom Geist der Weihnacht“ und Schlager.de war für Euch vor Ort.Das Erfolgsmusical „Vom Geist der Weihnacht“ ist in diesem Jahr in gleich zwei Städten des Landes zu erleben. Vom 24. November bis zum 11. Dezember wird die Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens’ weltberühmter Erzählung „A Christmas Carol“ im Duisburger Theater am Marientor aufgeführt, vom 13. Dezember bis 29. Dezember ist es dann in den Kölner Sartory Sälen zu Gast.[...]

Weiterlesen auf schlager.de

24.10.2016

Eine tolle Berichterstattung rund um Mozart! und das Theater am Marientor in Duisburg. (Ab 20:10)

RTL West

24.10.2016

Von Freitag bis gestern wurde im Theater am Marientor mit "Mozart!" ein weiterer Musical-Welterfolg präsentiert. Dabei hatten die 39 Darsteller und 21 Musiker - insgesamt waren rund 100 Beteiligte im Einsatz - Schwerstarbeit zu verrichten. Bei dem Auftritt im Duisburger Musical-Theater waren immerhin fünf Vorstellungen zu bestreiten, bevor der gesamte Tross zur Gastspielreise im Anschluss an das Duisburger Gastspiel nach Shanghai aufbricht, um die Fassung der Vereinigten Bühnen Wien dem chinesischen Publikum nahe zu bringen. [...]

Weiterlesen bei der RP

24.10.2016

Musik von Wolfgang Amadeus Mozart ist im Musical „Mozart!“ nur in wenigen Takten zu hören. Anders als Genre-Geschwister wie „Abba“ oder „Udo Jürgens“ eignen sich „Hits“ aus unsterblichen Werken wie der „Zauberflöte“, geschweige denn sein ergreifendes Requiem, die in Mini-Potpourris eingespielt wurden, nicht zum Mitsingen. [...]

Weiterlesen auf der Westen

22.10.2016

16 Jahre nach der Uraufführung 1999 zeigten die Vereinigten Bühnen Wien von September bis März eine Neuinszenierung des bekannten Werkes MOZART! des Erfolgsduos Dr. Michael Kunze (Buch und Liedtexte), sowie Sylvester Levay (Musik und Arrangements) und ernteten dafür äußerst viel Lob. Im Raimund Theater entstand unter der Regie von Harry Kupfer eine Vollendung des Musicals, das immer im Schatten der Erfolgsproduktion „Elisabeth“ stand. Jetzt – so viele Jahre später – begegnen sich beide Werke auf Augenhöhe, wovon man sich im Theater am Marientor in Duisburg ausschließlich an diesem Wochenende überzeugen kann. [...]

Weiterlesen auf musicalradio.de

22.10.2016

1995 wurde das Theater am Marientor (TaM) erbaut und diente ab Januar 1996 der Stella AG als Musicalspielstätte. Drei Jahre lang war hier LES MISERABLÈS zu sehen und seit dem, hat das Theater viel erlebt. Ob nun als Ausweichspielstätte für die Duisburger Philharmoniker oder auch als Ort für die ein oder andere TV-Produktion. Eigentlich schade, dass hier Musicals kein festes Zuhause mehr haben. Mit der Wiener Neufassung zieht nun – wenn auch nur für kurze Zeit – wieder eine große Produktion in das TaM ein. [...]

Weiterlesen auf musical1.de

21.10.2016

Das Erfolgsmusical Mozart! der Vereinten Bühnen Wien, geschrieben von dem Erfolgsduo Michael Kunze (Buch und Liedtext) und Sylvester Levay (Musik), zeigt eine bemerkenswerte und zugleich sehr bewegende Geschichte von einem heranwachsenden Jungen, der großes musikalische Talent besitzt und gleichzeitig seinen Platz im Leben sucht. [...]
 

Weiterlesen auf der-pott.de

14.10.2016

Wenn eine Regie-Legende wie Harry Kupfer die Inszenierung eines Musicals übernimmt, darf man große Erwartungen hegen. "Mozart!" von Michael Kunze und Sylvester Levay "genügt höchsten Ansprüchen", sagt Produzentin Andrea Friedrichs, die seit Mitte September im Theater am Marientor die Duisburg-Premiere und das anschließende Gastspiel in Shanghai vorbereitet.[...]

Weiterlesen auf der Westen

14.10.2016

Das Musical "Mozart!", das vom 21. bis 23. Oktober im Theater am Marientor aufgeführt wird, ist zweifellos eine ganz besondere Produktion. Zum einen gehen dem Stück, das in Wien produziert und uraufgeführt wurde, vielversprechende Kritiken voraus. Zum anderen ist das Theater am Marientor nicht nur Aufführungs-, sondern auch Probestätte. Denn nach den Duisburger Aufführungen wandert die ganze Produktion nach Shanghai.[...]

Weiterlesen bei der RP

03.10.2016

Sie ist eines der vielen Highlights des Theaters am Marientors, die in der zweiten Jahreshälfte aufgeführt werden. Die Musical-Produktion "Mozart!" aus Wien gastiert wird vom 21. bis zum 23. Oktober in Duisburg. Das Drama ist in insgesamt fünf Vorstellungen zu erleben, die sich über das Wochende erstrecken. [...] 

Weiterlesen bei der RP

01.10.2016

Sie schreiten geschmeidig über den blank polierten Holzboden. Jeder Schritt, jede Drehung und jede Streckung des Körpers muss auf den Punkt sitzen. „Gut so! Das war viel besser“, ruft Dennis Callahan dem 25-köpfigen Tanz- und Gesangsensemble zu. Der Choreograph hat trotz der Größe der Gruppe jeden Einzelnen genau im Blick. Ihm fällt auch die kleinste Abweichung in der Formation und jede unpräzise Bewegung auf. Dann greift er korrigierend ein, erklärt kurz, was er will. Oder demonstriert selbst, wie er sich das Aufsetzen des Fußes vorgestellt hat. Schließlich soll alles perfekt sein, wenn das Musical „Mozart!“ Ende Oktober im Theater am Marientor auf die Bühne kommt. [...]
 

Weiterlesen auf der Westen

27.09.2016

Der alte Geizkragen ist einfach nicht tot zu kriegen. Selbst wenn er stets am Ende der Geschichte geläutert sein Leben ändert, am nächsten Tag ist er wieder ganz der böse Pfennigfuchser, der noch nicht einmal zu Weihnachten seinen Schuldnern auch nur einen Cent erlässt. Es geht aber auch zu schön zu Herzen, es mitzuerleben, wie der hartherzige Ebenezer Scrooge von dem verdammten Geist seines früheren Freundes und Geschäftspartners Marley unter Mithilfe eines Engels wieder auf den Pfad der Tugend geleitet wird.[...]
 

Weiterlesen auf der Westen

05.08.2016

Sabine Kühn ist eine Träumerin. Aber sie will keine Luftschlösser bauen. Als sie im Mai 2015 das Theater am Marientor für die „Autark“-Kapitalgesellschaft von der Düsseldorfer „Mehr! Entertainment“ gekauft hat, sprach sie davon, wieder große Musicals auf die Bühne des Hauses holen zu wollen.[...]

Sabine Kühn ist eine Träumerin. Aber sie will keine Luftschlösser bauen. Als sie im Mai 2015 das Theater am Marientor für die „Autark“-Kapitalgesellschaft von der Düsseldorfer „Mehr! Entertainment“ gekauft hat, sprach sie davon, wieder große Musicals auf die Bühne des Hauses holen zu wollen.

Mit dem Theater am Marientor soll Duisburg wieder zur Musicalstadt werden | NRZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/duisburg/eine-buehne-fuer-grosse-musicals-id12068147.html#plx523062644
Sabine Kühn ist eine Träumerin. Aber sie will keine Luftschlösser bauen. Als sie im Mai 2015 das Theater am Marientor für die „Autark“-Kapitalgesellschaft von der Düsseldorfer „Mehr! Entertainment“ gekauft hat, sprach sie davon, wieder große Musicals auf die Bühne des Hauses holen zu wollen.

Mit dem Theater am Marientor soll Duisburg wieder zur Musicalstadt werden | NRZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/duisburg/eine-buehne-fuer-grosse-musicals-id12068147.html#plx523062644

Weiterlesen bei DERWESTEN
Schultütenaktion